Cooltubes


Mit einem Cooltube Reflektor kannst du die heiße Luft die unter deiner Grow Lampe entsteht direkt absaugen und aus deiner Growbox leiten. So vermeidest du Temperaturprobleme und kannst den Abstand des Lichts zu deinen Pflanzen verringern, was sie lieben werden!

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Funktionsweise des Cooltube Reflektors - Hitzeprobleme bekämpfen

Natriumdampflampen und Metallhalogendampflampen geben neben einem guten Licht für Pflanzen auch sehr viel Wärme ab. Das kann im Winter für tolle Temperaturen sorgen, vor allem im Sommer aber zu einem Problem werden. Denn bei Temperaturen deutlich über 30 Grad fühlen sich einige Pflanzen nicht mehr wohl. Die Cooltube ist dafür da, genau dieses Problem zu lösen.

Es handelt sich dabei um eine Glasröhre, in der sich die Fassung für deine Lampen befindet. Über Röhre wird ein Reflektor (im Lieferumfang enthalten) montiert. Die Cooltube kann mit in deine bestehende Abluft integriert - oder einem weiteren Lüfter - verbunden werden. Mit einer Cooltube kannst du stärkere Lampen auf kleineren Flächen verwenden. Folgende Kombinationen haben sich mit einer Cooltube unter anderem bewährt:

  • 250 Watt Cooltube - 60 x 60 cm Growbox (z.B. Hydro Shoot 60)
  • 400 Watt Cooltube - 80 x 80 cm Growzelt (z.B. Homebox Ambient Q80)
  • 600 Watt Cooltube - 100 x 100 cm Grundfläche (z.B. Homebox Ambient Q100)

Mit unseren Cooltube Erweiterungsset kannst du dein bestehendes Setup nachrüsten und für die heißen Sommertage tauglich machen. Neben der Cooltube ist ein eigener, kleiner Lüfter und die nötigen Rohre und Adapter enthalten. Wenn du die Cooltube in dein bestehendes Abluftsystem integrieren möchtest, findest du natürlich auch einzelne Cooltubes in unserem Angebot.

Der luftgekühlte Spudnik Cooltube Reflektor stellt eine besonders hochwertige Bauweise der Cool-Tube dar, die eine größere Reflexionsfläche, eine herausnehmbare Glasscheibe (perfekt, um den Reflektor zu reinigen) und eine sehr hochwertige Verarbeitung bietet.