pH-Regulator


PH Regulatoren erlauben es dir, den gemessenen pH Wert sowohl nach oben als auch nach unten anzupassen. Hierbei ist eine gute Dosierbarkeit und Pufferfähigkeit besonders wichtig. Mehr über pH-Regulatoren erfahren


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

pH-Regulator - pH-Plus und pH-Minus

pH-Messgeräte sind reine Messinstrumente und können den pH-Wert deiner Nährstofflösung nicht ändern. Um den pH-Wert in den gewünschten Bereich zu bringen, verwendet man pH-Regulatoren. Diese Flüssigkeiten sind extrem sauer oder basisch um den pH-Wert deiner Nährstofflösung entsprechend zu ändern.

Die pH-Regulatoren in unserem Sortiment enthalten allerdings mehr als nur einfache Säure. Puffersubstanzen sorgen dafür, dass der pH-Wert gleichmäßig gesenkt und anschließend stabil gehalten wird. Dies ist besonders wichtig, weil Schwankungen im pH-Wert besonders schlecht für deine Pflanzen sind.

Sowohl GHE pH-Plus als auch GHE pH-Minus sind sehr stark konzentriert - du brauchst also nur wenige Milliliter pH-Regulator um den pH-Wert von 10L Giesswasser zu regulieren. Um die Regulatoren gut zu dosieren, ist eine Pipette mit Pipettierball besonders gut geeignet. Aufgrund der hohen Konzentration der pH-Regulatoren solltest du zur Verwendung Handschuhe tragen und unbedingt die Warnhinweise auf den Flaschen beachten.

Für alle, die ungern mit Säuren und Basen arbeiten möchten, gibt es pH Minus auch in Pulverform. Dieses Pulver ist absolut ungefährlich und löst sich rückstandslos im Wasser auf. Das pH-Minus-Pulver ist für Mensch und Tier unschädlich und ist daher eine beliebte Alternative zu herkömmlichen flüssigen pH-Regulatoren.