Pipettierball

Artikelnummer: 103136

Kategorie: Bewässerung


9,90 €

inkl. USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Beschreibung

  • Pipettierball zur einfachen Dosierung von Flüssigkeiten mit der Pipette
  • Ventile für Ansaugen, Entleeren und Ausblasen
  • Made in Germany

Der Pipettierball (oft auch Peleusball genannt) ermöglicht ein sinnvolles Abmessen von Dünger oder anderen Flüssigkeiten mit unserer Pipette. Wenn kein Peleusball vorhanden ist, kann kein Unterdruck erzeugt werden und somit keine Flüssigkeit in die Pipette gezogen werden.

Es gibt 3 Ventile:
  • Ventil A: Hiermit kann der Ball mit Luft gefüllt werden, oder, durch Druck auf den Ball, die Luft aus diesem gepresst werden
  • Ventil S: Wenn ein Unterdruck im Ball ist, kann mit Druck auf das Ventil S die Flüssigkeit angesaugt werden
  • Ventil E: Dieses Ventil erlaubt das Abgeben von Flüssigkeit aus der Pipette, indem der Unterdruck gesenkt wird

Die Anwendung ist relativ simpel. Zuerst wird der Ball auf die Pipette gesteckt (bitte nicht mit zu viel Druck, ansonsten kann die Pipette brechen). Anschließend wird das A Ventil betätigt um die Luft aus dem Ball zu drücken. Wenn jetzt das A Ventil wieder losgelassen wird, entsteht ein Unterdruck, mit dem Flüssigkeiten angesaugt werden können. Die Pipette wird jetzt in die gewünschte Flüssigkeit gesteckt und das S Ventil gedrückt. Dadurch wird Flüssigkeit in die Pipette gesaugt. Wenn nun das E Ventil gedrückt wird, gibt die Pipette die Flüssigkeit wieder ab.


Passend dazu:
Pipette, 5ml

Pipette, 5ml

1,50 € *

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Sehr gut

Versand war super schnell . Und sonst auch alles Gut . Kann ich nur weiter empfehlen .

.
5 von 5 Ein praktischer Artikel

Ich brauchte ein paar Versuche, um herauszufinden, wie man es benutzt, aber jetzt bin ich sehr zufrieden.Für mich ist das Problem vielleicht, dass Deutsch meine zweite Sprache ist. Das Wort Evakuation scheint für das obere Ventil falsch zu sein. Vielmehr regelt es meiner Meinung nach den Druck in der Pipette. Zum Beispiel, wenn Sie das Ventil und die Birne drücken, dann fahren Sie fort, um die Flüssigkeit zu saugen oder zu leeren, es geht viel schneller. Jetzt, wo ich weiß, wie man es benutzt, würde ich es empfehlen.

.
Einträge gesamt: 2