Wichtiger Hinweis: Aktuell kommt es zu längeren Lieferzeiten und eingeschränktem Support. Alle Infos findest du hier.
AutoPot AirDome Wurzelbelüftung kaufen

AutoPot AirDome, Belüftungskuppel für AutoPot Töpfe

  • Luftvolumen im Wurzelbereich wird erhöht
  • einfache Montage
  • in Kombination mit Luftpumpe zu verwenden

6,90 €
inkl. USt. , zzgl. Versand
auf Lager
Lieferdatum: 23.06.2024 - 25.06.2024
Beschreibung

AutoPot AirDome - Sauerstoffversorgung für die Wurzeln

Der AirDome von AutoPot passt in jeden AutoPot Topf und versorgt die Wurzelregion deiner Pflanzen mit zusätzlichem Sauerstoff. Dazu wird er AirDome einfach an eine zusätzliche Luftpumpe (z.B. Luftpumpe) angeschlossen. Der AirDome wird einfach unten in den Topf eingesetzt und anschließend mit Substrat abgedeckt. Ein höherer Sauerstoffanteil im Substrat sorgt für besseres Wurzelwachstum und somit für bessere Erträge. Besonders kann der AirDome seine Stärken in Kombination mit besonders luftigen Substraten (z.B. 50/50 Perlite und Erde) ausspielen. Bei normaler, torfhaltiger Erde ist der Effekt weniger stark.

Tipps zur Anwendung

AutoPot empfiehlt, dass jeder Airdome mit 60L Luft pro Stunde versorgt wird. Die AirDome sollte erst in Betrieb genommen werden, wenn die Pflanzen bereits genug Zeit hatten, sich in den Töpfen zu etablieren (2-3 Wochen). Um mehrere AirDomes mit Luft zu versorgen, können AutoPot Leitungen und Formteile verwendet werden.

Lieferumfang:

  • Belüftungskuppel
  • 4x Hohlröhrchen, 52mm (zur gleichmäßigen Verteilung in der Kuppel)
  • 6mm Kreuzverbinder
  • 50cm 6mm Luftschlauch
Bewertungen (2) (Verifizierte Käufe - Mehr Informationen)

5/5
(2)

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit

Die hilfreichste Artikelbewertung

Sehr zufrieden
5 von 5
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich

Ich benutze den AirDome für mein AutoPot System, um die Belüftung der Wurzeln zu gewährleisten. Geht denk ich auch ohne, aber ist auf jeden Fall eine sinnvolle Geschichte. Simple beim anschließen. Der AirDome wird einfach ganz unten im Substrat eingebettet und kann am Ende wieder entfernt und erneut genutzt werden. Und für alle, die sich fragen, wo die Luft raus kommt: Aus kleinen Rissen in den 4 Schaumstoff-Schläuchen ;)

Christian
Zufrieden
5 von 5

Super :-)

Patrick
Loading ...