Tomate 'Tigerella' Solanum lycopersicum

Artikelnummer: 91646A

Kategorie: Saatgut

  • Hochwachsende Sorte mit mittelgroßen Tomaten
  • Dekorative rote Früchte mit goldenen Streifen
  • Perfekt für hohe Growboxen

3,90 €

inkl. USt. , zzgl. Versand

auf Lager

in 1 - 3 Tagen bei dir



Beschreibung

Hochwachsende, dekorative Tomatensorte mit goldgestreiften Früchten

Bei der Sorte 'Tigerella' handelt es sich um eine besondere Tomatenpflanze, die mittelgroße, rote Tomaten ausbildet. Die Früchte sind nicht nur geschmacklich, sondern vor allem wegen ihrer goldenen Streifen auch ein optisches Highlight.

Tipps zur Kultivierung

Die Pflanzen gedeihen am besten in einer hohen Growbox, da sie eine Höhe von bis zu zwei Metern erreichen können. Im Sommer können sie auch im wettergeschützten Außenbereich angebaut werden. Dafür sollte die Vorkultur ab Mitte Februar bis Ende März beginnen. Beim Anbau in einer Growbox kann das Saatgut das gesamte Jahr vorkultiviert werden. Unabhängig vom späteren Standort kann zur Vorkultivierung je ein Samen in einen Jiffy Torfquelltopf gegeben werden. Während des Keimprozesses sollte der Jiffy Torquelltopf durchgehend feuchtgehalten werden. Am besten gelingt das durch die Verwendung eines Zimmergewächshauses und eines Handsprühers. Der optimale Lufttemperaturbereich liegt dabei zwischen 18-21°C.

Nachdem die Samen im Jiffy Torfquelltopf gekeimt sind, kann das Zimmergewächshaus auch an einen kühleren Ort gestellt werden. Ab diesem Zeitpunkt sollte zur optimalen Entwicklung der Pflanzen mit einer Anzuchtbeleuchtung gearbeitet werden. Wenn die Pflänzchen ca. 8 Wochen alt sind, kann jede Tomatenpflanze in einen eigenen Topf eingepflanzt und in die Growbox gestellt werden. Alternativ können die Pflanzen ab einer Nachttemperatur von 8°C in den Außenbereich umziehen.

Die Sorte 'Tigerella' eignet sich sehr gut für eine Mischkultur mit 'Chocolate Cherry' und 'Sungold' Tomatenpflanzen, da diese ähnlich hoch wachsen und ähnlich kultiviert und gepflegt werden müssen.

Tipps zur Pflege

Die Tomatenpflanzen sollten im Außenbereich an einem sonnigen, wind- und wettergeschützten Standort untergebracht werden. Sie benötigen zur Ausbildung ihrer Früchte nährstoffreiche, luftige Erde, die bei jedem Gießen mit flüssigem Dünger angereichert werden sollte. Um Blattfäule zu vermeiden, sollten die Pflanzen nur im Bodenbereich gegossen werden. Die Erde sollte außerdem durchgehend feuchtgehalten werden, ohne Staunässe entstehen zu lassen. Vorbeugend kann dazu eine Schicht Tongranulat im unteren Bereich des Pflanzentopfs eingearbeitet werden.

Da die Pflanzen bis zu zwei Meter in die Höhe wachsen können, müssen sie während des Wachstums abgestützt und mit einem Pflanzendraht oder Bast fixiert werden. Um zu starkes Blattwachstum zu vermeiden und das Aroma der Früchte zu verbessern, sollten neue Triebe in den Blattachseln regelmäßig mit einem scharfen Skalpell entfernt werden. Um die Triebe der Pflanzen besser zu lenken und ausreichend Abstand zur Beleuchtung zu bewahren, kann beim Anbau in der Growbox mit einem Pflanzennetz gearbeitet werden, das die Pflanzen in ihrer Höhe beschränkt. Während des Wachstumsprozess sollten die Pflanzen außerdem nach und nach in einen größeren Topf umgetopft werden. Sobald die Pflanzen Blüten ausgebildet haben, können diese regelmäßig leicht geschüttelt werden, um die Wahrscheinlichkeit der Fruchtbildung zu erhöhen.

Ein Päckchen enthält ca. 80 Samen, die eine Keimfähigkeit von mindestens 75% besitzen. Daraus ergeben sich laut Hersteller mindestens 15 Tomatenpflanzen.


Anzahl: ca. 80 Stück
Bevorzugter Standort: sonnigüberdachtwindgeschützt
Bevorzugtes Anzuchtbehältnis: Topf
Empfohlener Abstand zwischen den Pflanzen: ca. 50 cm
Keimfähigkeit: mind. 75%
Vegetationsperiode: einjährig
Wachstumshöhe der Pflanzen: ca. 150-200 cm

Bewertungen

(Verifizierte Käufe - Mehr Informationen)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufentscheidung mit deinen Erfahrungen: